Spacetanks

Die Welt der Onlinegames
 


Schach kostenlos online spielen

Autor: Leo
abgelegt in: Strategie

Schach gilt gemeinhin als bedeutendstes und bekanntestes Brettspiel in Europa und anderen Teilen der Erde. Das Brettspiel kann bekanntlich nur zu zweit gespielt werden – doch was tun, wenn man gerade keinen Spielpartner hat? Online-Plattformen schaffen Abhilfe und bieten die Möglichkeit, gegen Menschen aus aller Welt zu spielen.

Schach kann als Brettspiel auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. Der oft verwendete Beiname „Königliches Spiel“ geht zurück auf das persische Wort „Schah“, welches in der persischen Sprache für „König“ steht. Das Schachspiel hat seinen Ursprung in einem Brettspiel aus Nordindien, dem sogenannten Chaturanga. Über Persien verbreitete es sich mit den Arabern und der Islamischen Expansion immer weiter, bis es schließlich nach Europa kam.
weiterlesen »


Disney hält auf seiner Homepage eine Reihe von kleinen, kostenlosen Spielen und Games bereit, mit denen der User in die Welt von Micky Maus und Co. eintauchen kann.

Auf der deutschen Internetseite von Disney findet der Besucher in der Menüleiste sofort den Button, der in die bunte Welt der online-Spiele führt. Ob man mit Micky Maus Fußball spielen, mit Timon und Pumba auf Käferjagd gehen oder im Kartenspiel die versammelten Bösewichte der Disney-Welt besiegen möchte – für jeden Geschmack ist etwas dabei, und auch wenn die Spiele eher kurzweilig sind, kann man viel Zeit beim Entdecken und Durchstöbern verbringen. weiterlesen »


Kostenlose Onlinegames zu Ostern bieten tolle Spiele für Jung und Alt. Von spannenden Actionspielen bis hin zu bildenden Intelligenzspielen ist im Internet alles kostenfrei erhältlich.

Spannende kostenlose Onlinegames gibt es zu Ostern besonders häufig in speziellen Editionen. Gängige Strategie- und Actionspiele werden hier mit süßen Osterhasen und hübschen Ostereiern geschmückt, so dass bei den Gamern eine richtige Osterstimmung aufkommen kann. Besonders bei Kindern sind diese Spiele beliebt! weiterlesen »


Mit Rock of the Dead schickt Epiccenter ein ungewöhnliches Gitarrenspiel ins Rennen: Mit den handelsüblichen Gitarrencontrollern auf XBOX, PlayStation und Co können Zombies unschädlich gemacht werden. Ob diese Idee auch im Spiel umsetzbar ist, wird sich zeigen.

Wem Guitar Hero und Rock Band zu langweilig geworden ist, der kann sich bei Rock of the Dead als beinharter Zombiekiller austoben. Mit Riffs aus Todesblei und jeder Menge Action soll hier den Untoten der Garaus gemacht werden. Klingt relativ absurd, und auch das Gameplay Video von der E3 lässt nichts Gutes vermuten.

Rock of the Dead – Ein Genre Zwitter für Unerschrockene

Anhand des Videos lässt sich vermuten, dass Epiccenter sich an einer Kreuzung zwischen einem Shooter a la House of the Dead und Guitar Hero versucht hat. Rein optisch wird nichts erwähnenswertes geboten. Mit punktgenauem weiterlesen »


Sonic Colors heisst der neueste Teil aus der erfolgreichen Reihe mit dem blauen Igel. Segas cooles Maskottchen flitzt ab November wieder durch quietschbunte Bonbon-Welten, um dem fiesen Doktor Robotnik eine Lektion zu erteilen. Bisher sind Wii und Nintendo DS als Systeme bestätigt.

Sonic ist eine Legende im Videospiel-Universum, und Sega werkelt stets fleissig an Fortsetzungen des beliebten Franchises. Leider sind die Zeiten vorbei, als Sega noch Spiele für ihre eigene Hardware produzierte, und Sonic muss sich auf den Konsolen des ehemaligen Erzrivalen austoben. Wer hätte das vor 15 Jahren für möglich gehalten? Wie dem auch sei, rest in peace Mega Drive, mit Sonic Colors kommt der neueste Teil des grossen Abenteuers mit dem blauen Turboigel.

Sonic Colors – Rasante Fahrt zu den Sternen

Sega hat sich mit Sonics letzten Ausflügen in die 3D-Welt nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Zu viele neue Features haben den eigentlichen Sinn und Zweck eines Sonic Games behindert, oder besser gesagt buchstäblich abgebremst.

Bei Sonic geht es schliesslich um weiterlesen »


In seiner neusten Episode verrät uns der Angry Video Game Nerd die Geheimnisse der sogenannten Game Glitches. Hierbei handelt es sich um Fehler im Spiel, die teilweise aberwitzige Konsequenzen mit sich bringen. Hier heisst es gewusst wo, und der Nerd weiss mal wieder mit brilliantem Insiderwissen zu glänzen.

James hat in seiner neusten Episode eine ganz besondere Mission: Er zeigt uns die besten und spektakulärsten Bugs und Errors in diversen Spieleklassikern. Von Megaman bis Mario und Link sind alle dabei, aber auch sehr obskure Games wie das notorische, legendäre Cheetamen oder Mountain King. Was der Angry Video Game Nerd hier vorführt, lässt jedem echten Gamer das Herz höher schlagen und angesichts der Action in Lachanfälle ausbrechen. Spätestens die Rocky-Glitches geben einem den Rest, und man könnte sich auf dem Boden kugeln.

Der Angry Video Game Nerd und Game Glitches – Ein traumhaftes Gespann

Wenn sich nach dem Einschalten der Konsole nichts als Pixelsalat auf dem Fernseher tut, muss natürlich ein Glitch-Gremlin am Werk sein. Wie schon sein grüner Freund Shit-Pickle treibt der grüne Kobold den Nerd in den Wahnsinn.

Doch James weiss ein geheimes Mittel gegen weiterlesen »


Diese weltbewegende Frage stellten sich die Jungs und Mädels von collegehumor.com, und heraus kam ein wirklich amüsantes Video. Zahlreiche Genreklassiker werden aufs Korn genommen, und auch die Wii bekommt im wahrsten Sinne des Wortes ihr Fett weg.

Wer ist nicht schon bei Tetris in Level 9 verzweifelt? Oder bei Super Mario Kart in der letzten Kurve einer Bananenschale zum Opfer gefallen? Videogames sind kein Zuckerschlecken, so viel ist mal klar. Wer sich von Unmengen goldener Ringe und mordlüsterner Aliens überfordert fühlt, wählt gerne mal den einfachen Weg, und versucht sein Glück mit der Easy-Option. Doch was ist, wenn diese noch immer zu viel Herausforderung an die Geschicklichkeit birgt? Hier kommt der Super Easy Mode genau recht.

Gaming mit Super Easy Mode – Hardcore Gaming mal anders

Zu den im Video persiflierten Games gehören Dinosaurier wie Pong oder Q-Bert, aber auch jüngere Klassiker wie Contra oder Mortal Kombat werden erfrischen verballhornt. Wer hat sich nicht schon immer weiterlesen »


Fun Games für Mädchen

Autor: Leo
abgelegt in: Browsergames

Fun Games gibt es viele im Internet, und eine Kategorie ist mitunter sehr beliebt. Und zwar beim angeblich schwachen Geschlecht. Viele Mädchen spielen genauso gerne Flash- und Fungames, was sie zwar häufig nicht zugeben, aber trotzdem immer mal wieder Zeit mit einem Browsergame für zwischendurch verbringen.

Fun Games für Mädchen sind eine Kategorie für sich. Hier geht es meistens nicht um stupides Ballern oder Verprügeln, sondern eher um kreative und gestalterische Inhalte. Konventionelle Flashgames zielen eher auf den primitiven Zerstöungstrieb mit der Maus, hier lassen sich perfekt Aggressionen an Raumschiffen oder Monstern abbauen. Für viele Mädchen ist diese brachiale Art des Spielens zu wenig herausfordernd. Daher haben die Spieleentwickler von Browsergames den Trend gerochen, und Spiele entworfen, die sich speziell an weiblichen Bedürfnissen orientieren.

Fun Games für Mädchen – Fashion, Glamour and Love at first Sight

Wie auch bei den Spielen für das männliche Geschlecht zielen die meisten der Flashgames für Mädchen auf pure Klischees ab. Nicht alle weiterlesen »


Doodle Jump online spielen

Autor: Leo
abgelegt in: Allgemein

Doodle Jump ist eine der erfolgreichsten Apps für das iPhone. Mit einem süchtig machenden Spielprinzip kann das minimalistische Spiel für Stunden fesseln. Auch wenn es Apple bestimmt nicht gerne sieht, gibt es mittlerweile duzende Klone des Erfolgsspiels, die sich online als Flashgames anbieten.

Im Zeitalter von immer perfekterer HD-Grafik und orchestralem Surround Sound gibt es trotzdem einige Ausnahmen im überladenen Spielealltag. Es lässt sich wohl am besten als das Tetris-Phänomen titulieren: Mit denkbar einfachen stilistischen Mitteln ein süchtig machendes Spiel zu erschaffen. Das von Lima Sky entwickelte Doodle Jump für das iPhone gehört definitiv in diese Kategorie. Es ist schon in 5 Ländern die am häufigsten heruntergeladene App, nämlich in den USA, Frankreich, Deutschland, Österreich und Spanien.

Doodle Jump – Worum geht es hier?

Im Originalspiel schlüpft der Spieler in die Rolle des Doodlers, ein grünes, vierbeiniges Monster, das mit beherzten Sprüngen auf Plattformen den Himmel erklimmen muss. Ein Absturz weiterlesen »


Google Pacman legt Mozilla lahm

Autor: Leo
abgelegt in: Fun

Google zollte am 21. Mai einem der grössten Videogames überhaupt seinen Tribut. Mit einem eigens gestalteten Startbildschirm, dem sogenannten Doodle, wurde der 30. Geburtstag von Pacman gebührend geehrt. Der Erfolg war spektakulär – Millionen User liessen Pacman wie zu seinen besten Zeiten hinter den Kirschen herflitzen. Doch die Daddelei sorgte bei einer gewissen Firma in Kalifornien für Kopfschmerzen.

Bisher gab es nur statische Doodles zu besonderen Anlässen zu bewundern, doch für Pacman machte man bei Google natürlich eine Ausnahme. Das bekannteste und erfolgreichste Coin Up Game der Geschichte war am 21. Mai omnipräsent auf Computern in der ganzen Welt. Und das ob deren Besitzer es so wollten oder nicht. Der Startbildschirm der grössten Suchmaschine der Welt gab plötzlich seltsame Töne von sich, und ein gelber Halbkreis jagte von bunten Geistern verfolgt hinter kleinen Bällen her. Nach aktuellen Berechnungen wurde an diesem Tag fast 5 Millionen Stunden Pacman gespielt. Ob das mehr ist als an einem Werktag in den Achzigern?

Google Pacman frisst Arbeitsstunden und Mozilla die Haare vom Kopf

Es muss heiss her gegangen sein im Supportcenter des Herstellers von Firefox: Tausende Anfragen wegen seltsamen Geräuschen gingen in der Zentrale ein, und legten am 21. Mai die gesamte Firma lahm. Scheinbar weiterlesen »